Chorwochenende in Raach: ein Bericht

Nach dem Erfolg beim Wr. Jugendsingen fuhr der Chor ganz entspannt vier Tage ins Seminarzentrum nach Raach am Hochgebirge, um das noch ausständige Repertoire für die Tournee nach Riga und fürs Bundesjugendsingen in Graz fertig einzustudieren und auf Hochglanz zu bringen. Das Stück “Nyon Nyon”, das er letztes Jahr beim Internationalen Festival in Belgien kennengelernt hatte, war besonders im Fokus: der Chor hat noch nie etwas in dieser Art so ‚Extremes‘ gesungen.

Daneben wurde aber auch an vielen anderen Stücken gearbeitet und am Sonntag eine festliche Messe in Maria Schutz gesungen.

Als Begleiterin fuhr eine ehemalige Schülerin und Chorsängerin mit. Sie hat auch einen ausführlichen Bericht verfasst, der unter anderem der Fachinspektorin für Musik zugesandt wurde. Das Chorwochenende wurde heuer nämlich erstmals im Rahmen des sog. STIMMBOGENS vom Stadtschulrat unterstützt.
Den Link zum Bericht mit vielen Fotos finden Sie HIER.
Weitere Informationen über den Schulchor und seine Aktivitäten finden sie HIER.

Mit Unterstützung des STIMMBOGEN
stimmbogen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.