Ausprobieren der Sportart “Rudern” 4EF an der alten Donau

Am 12.05.2017 besuchten die Mädchen der Klassen 4F und 4E den ersten Wiener Ruderklub „Lia” an der alten Donau.

Wir wurden sehr herzlich begrüßt und im Haus und am Gelände herumgeführt. Uns wurde schon ein erster Einblick in den folgenden Nachmittag gewehrt, indem uns zum Beispiel einige Ruder gezeigt wurden. Danach gingen wir zu einem Steg, der direkt an der alten Donau lag. Dort befanden sich einige Ruderboote, die aber noch an Land waren. Wir halfen alle zusammen, um die beiden Boote ins Wasser zu bekommen. Schließlich waren die Boote fertig vorbereitet und die ersten Mädchen konnten mit einem Ruderexperten los-rudern. Anschließend ruderte auch schon die nächste Gruppe los. Die restlichen Mädchen gingen in eine Halle im Gebäude. In dieser Halle befanden sich viele Rudermaschinen. Wir machten dann eine Art Wettbewerb, in dem es darum ging, so schnell wie möglich zu rudern. Nach diesem lustigen Wettbewerb gingen wir dann zurück zum Steg. Die erste Rudergruppe kam auch wieder am Steg an und somit wechselten wir. Schließlich waren wir dann auch schon am Wasser unterwegs. Uns wurde alles ganz genau erklärt und wir durften alles ausprobieren. Wir waren nach kurzer Zeit sehr schnell und zogen unsere Runden auf der alten Donau.

Als wir die Boote schließlich aus dem Wasser holten , halfen wir auch hier wieder zusammen und hatten dadurch auch schnell alles wieder an seinen Platz zurückgebracht. Wir bedankten uns und verabschiedeten uns anschließend. Uns hat dieser Einblick in diese Sportart sehr gut gefallen und wir sind froh, Rudern ausprobiert zu haben.

(Bericht verfasst von Sophie Unger 4F und Lea D. Leroch 4F)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.