Mittagsbetreuung

Dieses kostenlose Angebot des Ministeriums ist eine Beaufsichtigung für Schüler/-innen zwischen Vormittags- und Nachmittagsunterricht.

Diese Beaufsichtigung kann an höchstens zwei Tagen im Ausmaß von maximal jeweils zwei Stunden in Anspruch genommen werden. In dieser Zeit gibt es keine Hausübungs- oder Lernbetreuung.

Ihr Kind kann in dieser Zeit ein Mittagessen beim Schulbuffet konsumieren. Diese Essen ist direkt beim Buffet zu buchen und zu bezahlen. Ein Informationsblatt dazu ist beim Buffet erhältlich.

Für die Anmeldung zur Mittagsüberbrückung finden Sie auf der Schulhomepage unter dem Bereich “Infos / Downloads” das entsprechende Formular. (Achtung: Überbrückerformular ist im QUERFORMAT.) Das ausgefüllte Formular ist bis zum Ende der zweiten Schulwoche beim Klassenvorstand abzugeben.

Bitte beachten Sie, dass sich Ihr Kind nicht unbeaufsichtigt am Schulgelände aufhalten darf und daher eine Anmeldung zur Überbrückung notwendig ist, wenn ihr Kind die Mittagspause in der Schule verbringen soll.

Für Fragen wenden Sie sich bitte an Mag.a Birgit Winkler.

[ Stand: 26.09.2016 ]