Europäisches eTwinning Projekt “Water, what a mess?”

Wasser gilt als Quelle des Lebens und spielt seit Menschengedenken eine wichtige Rolle.

Im Oktober und November 2017 hat die 6C gemeinsam mit zwei Schulklassen aus Norwegen und Frankreich an einem eTwinning Projekt zum Thema “Wasser” gearbeitet. Unter der Leitung von Frau Professor Fröwis und zwei Professoren anderer europäischen Schulen, wurde uns durch die Plattform “E-Twinning” ermöglicht zusammen mit Schulklassen aus Frankreich und Norwegen über das Themengebiet “Wasser” zu kooperieren, kommunizieren und das Projekt “Water, what er mess?” zu entwickeln. Ebenso wurde durch die Verwendung von Google – Drive das Zusammenarbeiten an dem Projekt erleichtert, sodass der gegenseitige Ideenaustausch zwischen heimischen und internationalen Schüler/-innen ermöglicht wurde.

Die Schüler/-innen mussten in Zweier- oder Dreiergruppen Informationen zu einem von fünf auszuwählenden Themen sammeln. Am Ende des Projekts musste jede Gruppe ein Video erstellen, um ihre erarbeiteten Informationen den anderen Schüler/-innen zu präsentieren. Dabei sind einige sehr spannende und interessante Videos entstanden.

Das Ziel dieses Projekts ist es auf das Themengebiet hWasser” aufmerksam zu machen und die wichtigsten Themen rund um das Wasser, wie zum Beispiel, die Verschmutzung und die Herkunft des Wassers, zu erläutern und Kontakte mit anderen europäischen Schüler/-innen zu knüpfen.

Wien am, 2.11.2017

Welcome to BRG 14: Introducing our school
Video: Virtual Water
Video: Water Pollution Plastic

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.